Rex Corda Heftserie

<<-- Voriges>   --Inhalt--   Nächstes -->>

Bild 18 von 38  -  48 kB

Rex Corda 18

R.P.Mielke (07. 03. 1967)

 

Todestrip nach Teckan

 

Die irdische Regierung muss mit zunehmendem Missfallen feststellen, dass die laktonische Entwicklungshilfe ein großes Betrugsmanöver ist: Es werden zwar interessante wissenschaftliche Daten geliefert, diese führen aber nach einigen Jahrzehnten der Forschung in Sackgassen. Da tritt eine geheime Dissidentengruppe von laktonischen Wissenschaftlern, die in ihrer Heimat wie in einem Goldenen Käfig gehalten werden, an Corda heran mit der Bitte, einige Mitglieder der Gruppe vom Hauptplaneten der Wissenschaftler, Teckan, auf die Erde zu bringen. Zum Ausgleich wollen sie für die Erde arbeiten. Ein erster Schritt führt auf die laktonische Handelswelt Szahan, wo Corda und seine Freunde illegale Einreisepapiere nach Teckan besorgen müssen, damit Latak Decimo, der Kopf der laktonischen Wissenschaftler, auf Teckan einen Transmitter installieren kann, mit dem die Renegaten fliehen können. Man gerät in einen Hexenkessel aus Agenten, umtriebigen Geschäftsleuten und der laktonischen Unterwelt, doch schließlich gelingt es Decimo, den Transmitter nach Teckan zu bringen und aufzubauen.



<<-- Voriges>   --Inhalt--   Nächstes -->>